Kontakt
zur Startseite

Andreas Krüger Eigenheim-/Wohnungsbau GmbH Stralsund,

Robert-Koch-Str. 9
18442 Groß Lüdershagen

Telefon: 0 38 31 - 49 81 30
Telefax: 0 38 31 - 49 80 08
E-Mail:

 

Leichtbeton

Der Porenanteils von Beton lässt sich durch Zuschläge z.B. aus Blähton oder Bims erhöhen, infolgedessen verringert sich die Rohdichte. Man spricht dann von Leichtbeton. Der hohe Porenanteil bringt den positiven Effekt der Klimaregulierung mit sich. Wände aus Leichtbeton können Temperaturschwankungen problemlos ausgleichen und haben sehr gute Wärmedämmeigenschaften.

Herstellung
Beton wird aus Zement, Zuschlagsstoffen und Wasser hergestellt. Leichtbeton wird mit porosierten Zuschlagstoffen wie Naturbims, Blähton oder Hüttenbims versetzt und zu Mauersteinen und Fertigelementen verarbeitet.

Eigenschaften
Geringes Eigengewicht (800-1400 kg/m³), gute Schall- und Wärmedämmeigenschaften: Eine 36,5 cm dicke Wand aus Bimsmauersteinen weist einen U-Wert von 0,28 W/m²K auf.

Verarbeitung
Im Dünnbettverfahren, spezielle Bimssteine können völlig trocken ohne jeglichen Mörtelauftrag verarbeitet werden.

Sorten
Hohl- oder Vollblöcke, Vollsteine, Wandbauplatten.

Quelle Bild: Dennert

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen
Weihnachten 2016
Close Button